[Rezension] Good Luck Fashion - Usch Luhn

April 29, 2015









Titel: Good Luck Fashion
Autor: Usch Luhn
Seitenzahl: 172
Verlag: Pink by Oetinger

Kaufen?





Klappentext:
Larissas Leidenschaft ist das Entwerfen und Nähen von Klamotten. Ihre Tante und ihr Onkel, bei denen sie seit der Geburt lebt, wollen jedoch lieber ihre Mathe-Begabung fördern. Doch was für eine Überraschung: Plötzlich steht Larissas unbekannter Vater vor der Tür! Die 15-Jährige weiß gar nicht, ob sie ihn kennenlernen möchte. Aber sein Beruf interessiert sie sehr, denn ihr Vater ist ein angesagter Modefotograf! Und so unterstützt er sie unerwartet dabei, ein Kostümpraktikum in einer Filmproduktionsfirma zu machen. Jetzt fehlt Larissa zu ihrem Glück nur noch ein Freund ...


Meine Meinung:
Dank einer Leserunde auf lovelybooks.de ist dies nun mein viertes Buch der PINK-Reihe und wieder mal hat mich diese kurze knackige Geschichte vollendens überzeugt und ich konnte sie in einem Rutsch lesen.

Zunächst mal muss ich sagen, dass bereits beim öffnen des Päckchens mich das Cover sofort angestrahlt hat. Es ist wunderbar bunt und spricht mich an, durch seine Fröhlichkeit, ich denke für die Geschichte und das angesprochenen Publikium genau das richtige.

Während der gesamten Geschichte kam Larissa für mich absolut authentisch rüber, sie ist die klassische 15-Jährige, die mit ihren Gefühlen nur schwer umgehen kann und sich selbst verwirklichen will, aber den Weg dahin noch nicht kennt. Daher hat sie oft Stimmungsschwankungen und reagiert manches mal nicht "richtig", aber genau das macht sie auf ihre weise symphatisch.

Über die 170 Seiten bietet dieses Buch so viel Spannung und Wendungen, das man nicht aufhören kann zu lesen, ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. In Larissas Leben passieren grade sehr viele Dinge gleichzeitig die sie zu verarbeiten hat, und wir als Leser begleiten sie auf ihrem Weg und genau diese Mischung aus Familienproblemen und Liebesbeziehungen in jungen Jahren macht die Geschichte so schön.

Der Schreibstil von Usch Luhn ist luftig leicht, man kann sich darin einfach fallen lassen. Das Ende war passend, und es bleiben aber noch ein paar Fragen offen, und ich würde mir wünschen, dass es eine Fortsetzung der Geschichte gibt, denn ich wüsste gern, wie es mit Larissa weitergeht und was sie noch erlebt, und vor allem ob ihr Traum in Erfüllung geht.


Fazit:
Ich mochte diese Geschichte wirklich sehr, und kann sie wärmsten weiterempfehlen, nicht nur an junge Leserinnen ab 12 Jahren sondern auch an Junggebliebene. Ich hoffe, dass es eine Fortsetzung geben wird, genug Potential ist vorhanden.




Vielen Dank an lovelybooks.de und PINK für dieses tolle Rezensionsexemplar!

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Eine ganz tolle Rezension! :) Ich hab von Usch Luhn "Blind" gelesen und fand es nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu meine liebe Piglet,

    ich finde es toll, wenn Bücher mal nicht so ewiglich lang sind und dann (trotzdem) überzeugen können!
    Richtig super auf was für Leserunden man bei lovelybooks stoßen kann :-)

    Liebe Grüße
    Sandra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe noch nichts aus der PINK Reihe gelesen, abe das Buch hört sich ja auf jeden Fall ganz gut an!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥

Social Media

Labels