[Piglet on Tour] Interview mit Marah Woolf - Gewinnspiel zu "Götterfunke - Liebe mich nicht"

Mai 14, 2017

 
Hallöchen ihr Lieben,
vermutlich tummle ich mich gerade mit Micky und Minnie Mouse im Disneyland Paris rum, damit ihr aber auch Freude verspürt habe ich heute für euch einen tollen Post. Und zwar durfte ich an dem Sonntag der Leipziger Buchmesse 2017 Marah Woolf interviewen, und ich habe es endlich geschafft das Interview niederzuschreiben. Es hat wirklich viel Spaß gemacht Marah erneut zu treffen, sie hat eine wirklich positive Ausstrahlung.

Im Interview hat mir Marah zunächst verraten, dass auch für eine Autorin die Messe wirklich stressig ist. Am Sonntagmorgen, dem Moment der Interviewführung, kommt auch bei den Schreiberlingen Müdigkeit auf, aber Marah betonte, dass sie auch glücklich und erfolgreich auf der LBM 2017 war. Der Grund dafür sollte klar sein: ihre erste Veröffentlichung bei einem Verlag. Mit "Götterfunke - Liebe mich nicht" erschien Anfang des Jahres der Auftakt einer Trilogie beim Oetinger/Dressler-Verlag, und das Buch erfreut sich reger Beliebtheit.

Natürlich interessierte mich dann, die Inspiration für "Götterfunke". Dabei betonte Marah, dass die griechische Mythologie schon immer ein Steckenpferd für sie gewesen ist. Hinzu kommt, dass Johann Wolfgang von Goethe mit seinem Gedicht "Prometheus" das Literaturherz von Marah Woolf erobern konnte, denn er ist derjenige, der dem Mensch am ähnlichsten ist aus der Götterwelt. Wie schon erwähnt handelt es sich um eine mehrteilige Reihe, daher lag die Frage nahe, was nachdem aufregenden Ende in zwei Teil erwartet wird. Zunächst ändert sich das Setting, die Zeit im Camp ist vorbei und wir finden uns in der Heimatstadt von Jess wieder, denn natürlich steht sie wieder im Mittelpunkt der Erzählung. Voll mit Spannung, Spaß und dem weitergeführten Konflikt hat Marah mich im Interview auf jeden Fall neugierig gemacht, auf das, was da noch kommen wird. Und keine Sorge, auch die Mythologie wird wieder Teil des Buches sein und sich in mit dem Handlungsstrang verflechten.

Marah Woolf und ich auf der LBM

Neben der "Götterfunke"-Reihe erscheint im Taschenbuchbereich von Oetinger auch die "Bookless"-Reihe, die durch Marah Woolf bereits im SelfPublishing erschienen ist. Schon bei der erste Auflage feiert die Reihe große Erfolge, und da Marah hat im Interview nochmal betont, wieso man die Geschichte rund um Lucy und die Bücher lesen muss. Nicht nur, dass es um Bücher geht, wie der Name schon vermuten lässt, spielt auch das Vergessen, und die Gefahr des Kulturgutverlustes eine große Rolle in den Büchern. Damit richtet die Autorin sich bewusst nicht nur an Jugendliche, sondern auch an Erwachsene, denn das Thema des kulturellen Erbes ist allgegenwärtig und wird in Bookless sehr gut verarbeitet.

Zum Schluss gab es noch meine liebste Kategorie, hierbei wählt der Befragte aus zwei Optionen die von ihm bevorzugte. Und hier gibt es nun Marahs Auswahl:

Schokolade oder Gummibärchen
Spanien oder Griechenland
Tee oder Kaffee
Hardcover oder Taschenbuch
Laptop oder Kugelschreibe


Abschließend muss ich wirklich sagen, dass es Spaß gemacht hat, auch mal wieder Marah Woolf zu treffen, und ich hoffe, dass wir noch ganz viel von ihr hören werden :)!




Gewinnspiel
Und nun kommen wir natürlich noch zum Gewinnspiel, denn natürlich habe ich auch für euch was im Gepäck. Ihr habt die Möglichkeit eine neue Ausgabe von "Götterfunke - Liebe mich nicht" und ein Goodie-Bag zu gewinnen. Dafür müsst mir nur folgende Frage in den Kommentaren beantworten:

Welche Gott oder welches Wesen aus der griechischen Mythologie findet ihr am spannendsten?



Und natürlich dürfen die Teilnahmebedingungen nicht fehlen:
  • Ihr seid volljährig bzw, habt die Erlaubnis eurer Eltern um an diesem Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen Ihr wohnt in Deutschland 
  • Seid Follower meines Blogs über GFC
  •  Für die Teilnahme beantwortet ihr in den Kommentaren die Frage von oben und nennt den Namen, unter dem ihr am Gewinnspiel teilnehmt 
  • Das Gewinnspiel läuft ab heute bis einschließlich 28.Mai 2017, danach veröffentliche ich hier auf dem Blog die Gewinner (Achtung: es gibt keine Mailbenachrichtigung) 
  • Die Gewinner haben dann eine Woche Zeit sich zu melden, sonst wird neu ausgelost 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen sollte das Päckchen verlorenen gehen auf dem Postweg, dann gibt es kein Anspruch auf Ersatz
Und nun heißt es wieder Daumen drücken und Frage beantworten!


You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Hey =)
    Coole Zusammenfassung! Ich habe ihre Bücher schon länger im Auge und würde daher unheimlich gern mein Glück versuchen, da ich z.B. auch die Göttlich-Trilogie aus dem Verlag sehr, sehr gut fand.
    Also es ist kein direktes Wesen oder Gott, doch ich finde den trojanischen Krieg sehr spannend!
    Auch Paris, der durch den Zankapfel es ja praktisch erst auslöste, ist eine tolle Figur. Als Wesen mag ich den Minotaurus =)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hey:)
    Ich finde Zentauren sehr interessant. Wie man sich wohl fühlt unten ein Pferd zu sein? Ich würde es gern mal probieren;)
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne wieder auf meiner Gewinnspielseite geteilt!

    Ich drücke allen die Daumen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen du Liebe
    was ein tolles Interwiev. Marah ist so sympatisch. Habe schon einige Bücher von ihr gelesen. Die MondLichtSaga fand ich besonders gut. Emma und Calum sind so süß! <3 Bookless habe ich auch schon 2 Teile gelesen & Finian Blue Summers war sooo traurig. Ich habe Rotz und Wasser geheult, es aber trotzdem geliebt!
    Götterfunke steht natürlich schon seid Erscheinung auf meiner WuLi. Deshalb versuche ich direkt mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf.
    Ich habe schon einiges über Gaia gelesen was mir sehr gefallen hat. Sehr interessant finde ich auch Hades und alles um sein Reich. Die Nymphen finde ich auch immer spannend.

    Schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Vanessa
    vanessa-adolf@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    also ich finde Zentauren ziemlich cool. Aber auch Poseidon finde ich toll, da er der Gott der Meere ist und ich ein totaler Wassermensch bin und das Meer liebe.

    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)

    Ein super tolles Gewinspiel. Das Buch möchte ich schon lange unbedingt lesen. Da springe ich gerne in den Lostopf. :)
    Ich fand die griechische Mythologie schon immer sehr interessant und habe mich zu Schulzeiten viel mit ihr beschäftigt.
    Vor allem Athene oder auch Athena fand ich sehr interessant. Um die Göttin der Weisheit und der Kriegskunst gibt es viele spannende Geschichten.

    Liebe Grüße
    Alicia
    (alicia@joerg-neu.de)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    also ich finde Zentauren supi. Bin gern dabei. :-)

    Liebe Grüße
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!

    Ich würde gerne in den Lostopf hüpfen!

    Ich finde die aus dem Chaos geborene Göttin der Nacht, Nyx, sehr interessant. Sie ist zwar die Mutter vieler nicht so schöner Dinge, wie des Verderbens, der Kritik oder des Streits, aber sie hat auch den Traum und und die Zuneigung geboren!

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen :)

    ein sehr schöner Beitrag! Ich bin dadurch auf deinen Blog aufmerksam geworden.
    Ich muss ja zugeben, dass mein Interesse an griechischen Mythologie durch den Disney-Film "Hercules" geweckt wurde. Meine Lieblingscharaktere waren da, neben Hercules selbst, immer Pegasus und Phil der Satyr.
    In "Götterfunke - Liebe mich nicht" bin ich auf Apoll gespannt (ich nehme mal an eine irdische Version von Apollon?), der schon in vielen Rezensionen als Lieblingscharakter genannt wurde.

    Viele liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  10. huhu meine liebe :) wow, was habe ich da eben für eine tolle seite entdeckt und dann noch mit einer so tollen verlosung. da kann ich gar nicht anders, als mitzumachen :D es gibt viele götter die mich mehr als nur interessieren, aber mein liebling ist wohl die göttin der schönheit *Aphrodite*... ich mag das geheimnissvolle, aber doch sehr erotische :) wäre ja der hammer, wenn ich gewinnen sollte :) wer weiß, vielleicht lesen wir uns ja bald wieder :D
    Bei Facebook folge ich dir unter Tanja Hammerschmidt und ja meine Daumen sind gedrückt :)
    lg rockstar84(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!:)

    Ich mag Persephone ganz gerne. Königin der Unterwelt! *Verneig* Komm mit auf die dunkle Seite, wir haben Kekse! :D Mich haben Unterwelten schon immer mehr angezogen, als der Himmel und Fruchtbarkeit- sowie Todesgöttin zugleich zu sein ist doch auch bemerkenswert.

    Liebe Grüße,
    Lydia (GFC Follow)

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,
    Mara scheint ja sehr sympatisch zu sein :)
    Habe die ganzen Percy Jackson und Helden des Olymp Bücher gelesen. (Helden des Olymp ist besser by the way ;))
    Und kann mich deshalb echt garnicht entscheiden...Da gibts einfach zu viele...
    Gaaanz liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥

Popular Posts