[Rezension] Bitte nicht öffnen (2) Schleimig - Charlotte Habersack

Mai 30, 2017

Titel: Bitte nicht öffnen - Schleimig
Autor: Charlotte Habersack
Seitenzahl: 240
Verlag: Carlsen
Kaufen?
Ein ganzes Jahr haben wir auf die Fortsetzung rund um die geheimnisvollen Pakete warten müssen, und nun sind sie wieder da, natürlich mit dem prägend Spruch "Bitte nicht öffnen". Und erneut landen das Paket bei Nemo auf der Türschwelle, der es gar nicht fassen kann. Von allen Einwohnern in Boring trifft es erneut ihn, und natürlich müssen seine Freunde Oda und Finn dabei sein, wenn das es geöffnet wird. Hervorkommt ein grünes Schleimmonster, dass mit seinem einem Auge sofort die drei Freunde ins Herz schließt. Wie schon beim ersten Paket kommt es zu seltsamen Wetterverhältnissen, die nur dann enden, wenn das Schleimmonster mit seinem Eigentümer wieder zusammen ist. Doch wie sollen sie nur den Besitzer finden?
Mittlerweile habe ich diese Reihe wirklich in mein Herz geschlossen, und direkt nachdem dieser Schatz bei mir auf der Türschwelle landete musste er gelesen, oder viel mehr verschlungen, werden. Wie schon Icy-Ice-Monsta ist Schleimi trotz seines merkwürdigen Aussehens wirklich goldig und auf seine Art was Besonderes. Aber auch Nemo, Finn und Oda fungieren als Detektivgespann wieder ganz toll, es hat Spaß gemacht die Dialoge zu verfolgen und vor allem hinter das Rätsel zu gelangen.
Während der Suche nach dem Besitzer von Schleimi, und dem Versuch den immer größer werdenden grünen Schleimhaufen zu verstecken, entdecken die Drei, dass der Schleim scheinbar die Haut von jeglichen Verunreinigungen und Unschönheiten befreit. Schnell ist eine Geschäftsidee geboren, und Finn und Nemo sehen nur noch Dollerzeichen. Die Idee, dass die Jungs mit einmal das wesentliche aus den Augen verlieren, fand ich richtig gut, und passend verarbeitet. Der moralische Aspekt, denn der Leser nachvollziehen kann, wirkt nicht aufgesetzt oder überzogen. Auch die Reaktionen der Freunde untereinander, als es dann zu eskalieren scheint, wirkten auf mich realistisch, um so schöner war es dann zu erleben, wie die drei sich wieder zusammen raufen um dann gemeinsam ihr Ziel zu erreichen. 
Den Lesegenuss unterstreichen die gelungen und detailreichen Illustrationen im Buch, die das Geschehen wunderbar auflockern und uns Schleimi näher bringen. Außerdem schafft es die Autorin erneut durch einen leichten Schreibstil, dass die Seiten dahin fliegen und man nachdem Ende bereits nach mehr verlangt. Zum Glück lässt die Vorschau hier gutes hoffen, nämlich, dass uns auch kommenden Sommer ein neues Abenteuer erwartet, und wir vielleicht endlich erfahren, wer hinter den seltsamen Päckchen steckt.
Fazit:
Ich glaube es wird deutlich, dass ich ein kleiner Fan dieser tollen Kinderbuch-Reihe geworden bin, und kann jedem jungen und alten Leser "Bitte nicht öffnen" nur ans Herz legen. Mit schönen Illustrationen, witzigen Protagonisten und einem Schleimmonster hat es Charlotte Habersacker erneut geschafft, mein inneres Kind zu begeistern. Manchmal reicht ein Buch, eine Geschichte aus, damit man ein Lächeln auf dem Gesicht hat.

 


Vielen Dank an den Carlsen-Verlag für dieses wunderbare Rezensionsexemplar!

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Hey =)

    Ich fand den Auftakt ziemlich cool, wenn auch etwas sehr niedlich. Meine Tochter wird sich freuen, dass es eine Fortsetzung gibt =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde ja mal voll süß, dass du auch Kinderbücher vorstellst! Kommt ja nicht so oft vor ;-) ! Generell finde ich deinen Blog wirklich toll <3! Deine Rezensionen sind wirklich toll gestaltet! Ich werde in Zukunft bestimmt noch öfter bei dir vorbeischauen :-D ! Mach weiter so!!
    Alles Liebe,
    Felia <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Das klingt ja witzig. :-D
    Bisher kannte ich die Bücher gar nicht. Danke fürs drauf aufmerksam machen!

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥

Social Media

Labels